Alle,  Anleitung kostenlos,  Für Anfänger

Kleine Schlüsselanhänger

Vor kurzem habe ich angefangen, Schlüsselanhänger zu häkeln. Zuerst auf Wunsch einer befreundeten Frau.
Doch dann habe ich viel Spaß daran gefunden, mit den Farben zu spielen.
Ich bin mir sicher, im weltweiten Netz gibt es bereits Anleitungen dazu, doch ich zeige in diesem Beitrag einmal, wie ich das mache.
Hier ein Beispiel:

Diese Schlüsselanhänger habe ich aus winzigen Resten von ganz dünnem Baumwollgarn gehäkelt, einmal in den Farben des Regenbogens, das war der Kundenwunsch und dann noch in Blau- und Grün- Variationen und in Orange mit Rot. Für meine Anleitung, die du als Text mit Bildern hier lesen kannst, nehme ich etwas dickeres Garn, weil das für meine Kamera wesentlich einfacher ist, dazu auch gute Bilder zu erstellen.
Such dir einige Garnreste in einer Nadelstärke, mit der du sehr gut umgehen kannst und arbeite ganz einfach meine abkürzungsfreie Anleitung nach:

Anleitung Schlüsselanhänger

Gehäkelt wird in Runden. Es sind nur feste Maschen.
Jede Runde beginnt mit 1 Luftmasche oder mit 1 stehenden festen Masche.
Jede Runde wird mit 1 Kettmasche in die 1. feste Masche geschlossen, danach wird der Faden abgeschnitten.
Jede Runde wird in einer anderen Farbe gehäkelt. Und wie es geht, kannst du in den folgenden Bildern sehen:

Mit 56 Maschen in der Runde ist dein Kreis fertig gehäkelt. Er wird danach zusammen geklappt und mit festen Maschen zusammen gehäkelt. Vorher kannst du alle Fäden vernähen oder sie innen hängen lassen, weil sie ja eingeschlossen sind. Dazu kannst du noch ein wenig Füllwatte hinein stopfen, wenn du deinen Schlüsselanhänger plastischer haben möchtest.

Ich hoffe, die kleine Häkel- Anregung hat dir gefallen. Nach meiner Anleitung gehäkelte Schlüsselanhänger kannst du gerne bei instagram zeigen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.